Anguilla - eine karibische Schönheit mit 33 Stränden


Die britische Überseekolonie Anguilla ist die nördlichste Insel der Leeward Islands der Kleinen Antillen, östlich von Puerto Rico und nördlich von St. Maarten/St. Martin gelegen. Die Insel ist etwa 20 km lang, 5 km breit und von zahlreichen kleineren Koralleninseln umgeben, von denen die meisten winzig und unbewohnt sind.

Anguilla ist eine flache und fast hügellose Insel und bekannt für ihre eindrucksvollen Korallenriffe, einsame Buchten, für türkisblaues Wasser, traumhaft große weiße Sandstrände und für die karibische Küche. Die Insel verbindet die koloniale Tradition der Karibik mit dem zeitgenössischem Lebensgefühl der Moderne. Wunderschöne Hotels, verlockende Restaurants, offene und freundliche Bewohner wird der ruhesuchende Gast auf dem tropischen Eiland finden. Wer auf der Insel Urlaub macht, der wird auch Gaumenfreude nicht vermissen: Ob ein frisch gegrillter blackened Beefburger im angesagten Beachrestaurant Smokey's oder ein Tuna Tatar im trendy Restaurant Mango's - die Vielfalt ist riesig und für jeden Geldbeutel. Ein Muß ist der Besuch der kleinen Koralleninsel Scilly Cay - die frischen Crayfish vom Grill sind ein Gedicht, und der Fruitpunch hat's in sich!

Das Klima ist tropisch, gemäßigt durch östliche Winde. Die Temperaturen betragen das ganze Jahr über zwischen 27°C und 30°C. Mit Hurrikanen und anderen tropischen Stürmen ist von Juli bis Oktober zu rechnen.

Hotelangebote auf Anguilla
Flitterwochen auf Anguilla
Heiraten auf Anguilla
Pauschalreisen auf Anguilla

Hier erhalten Sie ein individuell ausgearbeitetes Angebot für das Reiseziel Anguilla.